Sofort-Kontakt
Bender & Menken
Rechtsanwälte | Fachanwälte | Notar

Mülheimer Str. 206
47057 Duisburg

Fon +49 (0)203 - 449 629 - 0
Fax +49 (0)203 - 449 629 - 20
E-Mail info@bender-menken.de

Zur Anwendbarkeit des § 284 StGB seit Geltung des Glücksspiel-Staatsvertrages - Bender & Menken Rechtsanwälte Duisburg
15682
post-template-default,single,single-post,postid-15682,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_from_right,qode-child-theme-ver-,qode-theme-ver-12.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Zur Anwendbarkeit des § 284 StGB seit Geltung des Glücksspiel-Staatsvertrages

Seit Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrages am 01.01.2008 sind immer wieder Versuche einiger Ermittlungsbehörden und Gerichte zu beobachten, eine Strafbarkeit gem. § 284 StGB im Falle des Veranstaltens oder Vermittelns von Sportwetten in Deutschland zu begründen.

Download PDF



Termine vereinbaren
close slider

[recaptcha]